Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie über Ihr Interesse an unserem

Unternehmen. Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und möchten,

dass Sie sich beim Besuch unserer Seiten sicher fühlen. Daher möchten wir Sie an

dieser Stelle informieren, wie wir die Datenschutzbestimmungen in unserem Internet-Angebot

umsetzen.

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden,

gemäß den gesetzlichen Bestimmungen (TMG - Telemediengesetz).

 

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer Person

möglich machen. Dazu gehören insbesondere Ihr richtiger Name, Adresse und

Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung

gebracht werden (z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite), sind keine

personenbezogenen Daten. 

Wie verarbeiten wir personenbezogene Daten?

An einer Stelle unseres Internet-Auftrittes bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, mit uns in

Kontakt zu treten (Kontaktformular). Die hierbei übermittelten personenbezogenen Daten

verwenden wir nur für den einen Zweck, für den sie uns überlassen wurden. Soweit Sie

persönliche Daten innerhalb unserer Webpräsenz angeben, werden diese auch nur zu dem auf

der jeweiligen Seite angegebenen Zweck verwendet (z.B. Kontaktaufnahme) verwendet.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst.

Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des

Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website

betreten.

Ist die Vertraulichkeit des E-Mail-Verkehrs/Kontaktformulars gewährleistet?

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Vertraulichkeit Ihrer übermittelten Informationen

über das Kontaktformular unserer Webseite unter Umständen nicht gewährleistet werden

kann. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den

Postweg oder vor Ort zukommen zu lassen.

Informationspflichten zum Datenschutz

Sehr geehrter Kunde,

Sehr geehrte Kundin,

 

ab dem 25.05.2018 ist in der EU die neue Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Kraft getreten.

Diese hat eine Hand voll datenschutzrechtlicher Neuregelungen mit sich gebracht.

Weil uns der Schutz Ihrer Daten sehr wichtig ist, haben wir für Sie einige Informationen über die

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen bereitgestellt.

Auch gibt Ihnen unsere Aufstellung einen Überblick über die Rechte, die Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

 

1. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung

 

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist:

 

Walter Gleich

Horkenstr. 31

01728 Bannewitz

 

2. Zwecke und Rechtsgrundlage

Ihre Daten werden in unserem Hause für die ordnungsgemäße Erfüllung und Durchführung unseres Vertragsverhältnisses gespeichert, insbesondere für:

- Ausstellung von Rechnungen

- Kontaktaufnahme, um Informationen über den Stand der Reparatur mitzuteilen

- für die Einlagerung und Zuordnung von Rädern

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 b und c DS-GVO.

 

3. Kategorien personenbezogener Daten, die nicht bei Ihnen erhoben werden

 

Es werden in unserem Hause keine personenbezogenen Daten verarbeitet, die nicht bei Ihnen

erhoben werden.


 

4. Empfänger Personen der personenbezogenen Daten

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind:

 

- Finanzamt Pirna

- DW Steuerberatungsgesellschaft Thum GmbH

-TÜV-Gesellschaften, zur Durchführung von technischen Untersuchung und Überwachung


 

5. Dauer der Datenspeicherung

 

Ihre Daten werden unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (10 Jahre),

solange aufbewahrt, wie es für die Durchführung unseres Vertrages erforderlich ist.

 

6. Betroffenenrechte

6.1 Recht auf Auskunft

 

Gemäß Art. 15 DS-GVO haben Sie das Recht auf Auskunft über die in unserem Hause

gespeicherten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten, im Genaueren über:

a) die Verarbeitungszwecke;

b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,

c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen

Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden;

d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden,

oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden

personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den

Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren

Informationen über die Herkunft der Daten (bei uns nicht relevant, weil Daten ausschließlich

bei Ihnen erhoben werden);

h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß

Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen

über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer

derartigen Verarbeitung für die betroffene Person (hier wird darauf hingewiesen, dass dies in

unserem Hause nicht stattfindet)

 

6.2 Recht auf Berichtigung

 

Des Weiteren besteht auch ein Recht auf Berichtigung fehlerhafter Daten und das Recht auf

Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DS-GVO).

 

6.3 Recht auf Löschung

 

Ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, wenn sie für die Zwecke, für

die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind oder die Daten unrechtgemäß erhoben

wurden, gem. Art. 17 Abs. 1 lit. a) und d) DS-GVO. Einschränkend muss im ersteren Fall

jedoch erwähnt werden, dass hierbei auch die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zu beachten

sind.

 

6.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Schließlich haben Sie auch ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),wenn:

 

a) Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten,

b) die Verarbeitung durch uns unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer

personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung

verlangen;

c) unser Haus die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht

länger benötigt, Sie Ihre personenbezogenen Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung

oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.


 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kfz-Werkstatt Gleich